Skip to main content

Behringer

  • Ansicht:


Behringer. Ein Name für sich.

Das deutsche Unternehmen produziert seit 1989 Audioequipment für alle Bereiche und ist daran orientiert, die Produkte für „den einfachen Mann“ zu gestalten. „Für Musiker hervorragende Geräte erschwinglich zu machen, damit sie ihr Talent ausschöpfen können.“ (Zitat: Uli Behringer). Neben der Hauptmarke Behringer gehören zum Konzern auch noch die Tochterfirmen Midas, Klark Teknik und Bugera.

Behringer ist eine Firma, die laufend viel Spott, Hohn und Kritik einfangen muss, aber auch Lob. Je nachdem wo man hinblickt. In einigen Kreisen existiert sogar der Spruch: „Es gibt gutes Equipment, es gibt schlechtes Equipment und es gibt Behringer“. Diese Meinung war vor allem in professionellen Audio-Bereichen anzutreffen, bis Behringer allerdings seine Verkaufsstrategie 2007 änderte. Nach dem Zukauf von Midas, Klark Teknik, Eurotec und Bugera war ein klarer Sprung in Sachen Qualität zu bemerken und so besserte sich die Firma ihren Ruf im unteren Preissegment wieder sichtlich auf. Durch neue innovative und qualitativ hochwertige Produkte spielen sie wieder vorne mit und kämpfen um die Spitze.

Ob Gitarre, Bass, Audioeffekte, Mikrofone, Drahtlosanlagen, Boxen, Mischpulte, Instrumentenverstärker oder was einem sonst noch so einfällt – Behringer hat von allem was im Sortiment. Und so stößt man, egal wo man auch stöbert, immer wieder auf den Namen Behringer. Auch wenn es schwierig sein mag, überall gut zu sein, bei einer Sache kann man sich sicher sein: Der Preis stimmt. Denn ihrem Motto bleiben sie auch treu. Hochwertige Technik darf auch leistbar sein.